Ulrich Gansert - Bilder, Objekte, Texte

Startseite

Biographie

Bilder

Photoprojekte

Objekte

Skulpturen

Texte

Ausstellungen

Publikationen

Impressum

Ulrich Gansert - Biographie

Ulrich Gansert
  • 1942 geboren in Breslau/Schlesien.
  • Kindheit in Treuenbrietzen/Mark Brandenburg.
  • 1967-69 Studium an den Kölner Werkschulen.
  • 1969-72 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Rudolf Hausner.
  • 1971 Gründungsmitglied der Gruppe Zoetus (mit Helnwein, Wahl und Zadrazil).
  • 1973 Mitglied der Künstlergruppe „Der Kreis“.
  • 1973/74 Gastdozent für Malerei an der Gesamthochschule Kassel.
  • Seit 1974 Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste, Wien.
  • Seit 1988 Assistenzprofessor an der Akademie der bildenden Künste, Wien.
  • Seit 1991 Mitglied des Künstlersonderbundes in Deutschland.
  • 1991-93 Dozent an der Sommerakademie Geras.
  • 1995-2000 Dozent an der Malakademie Schloß Goldegg.

Einzelausstellungen

  • 1976 Galerie Spectrum, Wien.
  • 1980 Kursalon Mödling. Galerie Spectrum, Wien.
  • 1981 Galerie Mineta Move Art, Brüssel. Stadtgalerie Altena. Galerie Diagonal, Fellbach.
  • 1982 Kunst- und Gewerbeverein Regensburg. Kunstverein Ludwigsburg. Institut für Kunstgeschichte der Universität Innsbruck. Galerie in der Aula, Bundesgymnasium St. Johann in Tirol.
  • 1983 BRG Galerie Wörgl.
  • 1985 Galerie Spectrum, Wien.
  • 1986 Gardena I-Punkt, Gardena Ulm.
  • 1989 Galerie Bergerhaus, Gumpoldskirchen.
  • 1990 Galerie Corso, Wien. Immunogalerie, Wien. Galerie Kurhaus am Park, Isny im Allgäu.
  • 1992 Galerie Schloß Leesdorf, HTL Baden.
  • 1993 Zürich-Kosmos-Galerie, Wien.
  • 1994 Oberösterreichische Landesausstellung, Engelhartszell. Künstlerhaus, Wien. Kulturzentrum Siebenstern, Wien.
  • 1995 Rathausgalerie, St. Veit an der Glan.
  • 1996 „Über Natur“, Bezirksmuseum Josefstadt, Wien.
  • 1997 „Reise in die Vorzeit“, Festsaal der SPÖ Landstraße, Wien.
  • 1998 „Metaphysik der Zeit“, Haus Wittgenstein, Wien.
  • 1999 Galerie Lotos, Wien
  • 2001 Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien
  • 2003 Kunst im Foyer bei der Fermwärme Wien- "Imaginäre Natur Gärten und Tiere", Wien
  • 2003 Galerie Area 53 - "Krieg und Frieden", Wien
  • 2005 St. Peter an der Sperr, Wiener Neustadt

Ausstellungen und Beteiligungen

  • 1969 Kölner Werkschulen.
  • 1970 Akademie der bildenden Künste, Wien.
  • 1971 „Zoetus“, Künstlerhaus, Wien.
  • 1972 „Der Kreis“, Künstlerhaus, Wien. „Realismus heute“, Galerie Schottenring, Wien. „Konfrontationen“, Winterpalais des Prinzen Eugen, Wien. „Zoetus“, Galerie Stubenbastei, Wien. Ausstellung zum hundertjährigen Hochschuljubiläum der Akademie der bildenden Künste, Wien. „Realisten“, Galerie in der Dommayergasse, Wien.
  • 1973 Ausstellung der Wettbewerbsteilnehmer im Kaufhaus Herzmansky, Wien. „Portrait heute“, Zentralsparkasse Wien.
  • 1975 „Rudolf Hausner und Meisterschüler“, Galerie Alte Schmiede, Wien.
  • 1976 „30 Jahre - Der Kreis“, Künstlerhaus, Wien.
  • 1977 „Interkunst“ Kunstmesse, Palais Lichtenstein, Wien. Ausstellung des ZKK-Wien im Kulturzentrum Perchtoldsdorf. Ausstellung des ZKK-Wien in der Galerie Thetamest, Zürich. Art 8. 77, Kunstmesse Basel. Galerie von Loeper, Hamburg.
  • 1978 Kunstmesse Bologna. „Art on Paper“ Galerie Mineta Move Art, Brüssel.
  • 1979 „Das Aquarell“, Galerie Arkade, Mödling. Art 10. 79, Kunstmesse Basel. Kunstmesse Köln.
  • 1980 Galerie Schindler, Bern.
  • 1981 „Der Kreis“, Historisches Museum der Stadt Wien. „432 qum. Malerei“, St. Peter auf der Sperr, Wiener Neustadt. Art 12. 81, Kunstmesse Basel. FIAC Kunstsalon, Grand Palais, Paris. Jahresvorschau, Kunstverein Ludwigsburg.
  • 1982 „Rudolf Hausner und Meisterschüler“, Schleswig-Holsteinische Landesbrandkasse, Kiel. FIAC Kunstsalon, Grand Palais, Paris.
  • 1983 Kinokuniya Gallery, Tokyo. „Meisterschule Rudolf Hausner“, St. Peter auf der Sperr, Wiener Neustadt, Galerie RAIKA, Radstadt und Galerie auf der Stadtmauer, Villach. „Der Akt“, Galerie Gering, Frankfurt/Main.
  • 1984 Art 15. 84, Kunstmesse Basel. Galerie Sigma, Bregenz, mit Helnwein, Holländer und Wahl.
  • 1985 „Meisterschule Rudolf Hausner“, Kunstverein Herford im Daniel Pöppelmannhaus, Herford, Galerie „Altes Rathaus“ Inzlingen und im Kunstverein Ulm, Ulm.
  • 1986 Art 17. 86, Kunstmesse Basel.
  • 1987 „Realismus, neun Maler aus Wien“, Galerie Rosenzweig Bonn, Galerie Steinrötter, Münster, Stadtgalerie Hilden, Hilden.
  • 1988 „Realismus aus Wien“, Galerie Mock, Ulm.
  • 1989 Galerie Bergerhaus, Gumpoldskirchen.
  • 1990 „Meisterschule Arik Brauer“, Österreichische Galerie im Schloß Belvedere, Wien.
  • 1991 „Flugkunst“, Ausstellung des Kunstvereins Süd-Ost in St. Peter auf der Sperr, Wiener Neustadt. „Blick aus dem Fenster“, Ausstellung der Niederösterreichgesellschaft für Kunst und Kultur, Allensteig und Baden.
  • 1992 Ausstellung für Dieter Schrage, Kleine Galerie, Wien. „Erde“, Ausstellung des Kunstvereins Süd-Ost, St.Peter auf der Sperr, Wiener Neustadt und im Karmeliterhof, St. Pölten. Realismusmesse Fürth. „wiener sein“, Kulturzentrum La Wie, Wien. „Über Natur“, Kleine Galerie, Wien.
  • 1993 „1. Realismus-Trienale“, Martin Gropius Bau, Berlin. „Wasser“, Ausstellung des Kunstvereins Süd-Ost, St.Peter auf der Sperr, Wiener Neustadt, und im Kulturzentrum Mattersburg.
  • 1994 Galerie Gschösser, Innsbruck. „Realismus Heute“, Stadtmuseum Erlangen. „Feuer“, Ausstellung des Kunstvereins Süd-Ost, Karmeliterkirche, Wiener Neustadt.
  • 1995 „Straßen Bahn Bilder“, Kundenzentrum der Wiener Linien, Wien. „Metamorphosen über Natur“, Rathausgalerie, St. Veit an der Glan. „Luft“, Ausstellung des Kunstvereins Süd-Ost, St. Peter auf der Sperr, Wiener Neustadt. „Nicht nur die Farbe Blau“, Galerie Wolfrum, Wien.
  • 1996 „Realismus in Österreich, 1945 bis 1995“, Kundenzentrum der Wiener Linien, Wien. „Mit der Kraft der Bilder“, Ausstellung des Künstlersonderbundes in Deutschland, Martin Gropius Bau, Berlin. „Hommage a Monet“, Galerie Wolfrum, Wien. „Unbunt“, Ausstellung des Künstlerhauses Wien im Schömerhaus, Klosterneuburg. „Meisterschule Arik Brauer“ im Kulturzentrum Ottakring, Wien und im Bergerhaus, Gumpoldskirchen. „Die Donau“, Ausstellung der Niederösterreichgesellschaft für Kunst und Kultur. „Überblick“, Ausstellung der Kursleiter der Malakademie Goldegg, Schloß Goldegg. „Malerische Facetten“, Galerie im Dorfgemeinschaftshaus Gossam. „Symposium Freiraum V“, Forchtenstein. „Erste österreichische Guck-Kasten Galerie“, Ausstellung des Kunstvereins Süd-Ost, Stadtmuseum St. Pölten. „Pompes Funebres“, Kleine Galerie, Wien. Kunstmesse Wien 1996, Museum für angewandte Kunst, Wien. „Tierschau“, Kundenzentrum der Wiener Linien, Wien. „Landschaft Heute“, Meisterschule Arik Brauer in der alten Schieberkammer am Meiselmarkt, Wien. „Die blauverschlossene Botschaft“, Ausstellung in der Zigarettenfabrik Hainburg.
  • 1997 „Chronomania, Bilder und Objekte der verlorenen Zeit“ zusammen mit H. Ch. Ehalt, Salle de Bal des Institut Francais de Vienne. „Körpernah“, Ausstellung des Kunstvereins Süd-Ost St. Peter auf der Sperr, Wiener Neustadt. „Sinnlicher Sommer“, Künstlerhaus Wien. „Landschaften“ Ausstellung der Kursleiter der Malakademie Goldegg, St. Johann im Pongau. „Kunstwasser“, Alte Schieberkammer, Wien. „Zentral“, Kunstverein Süd-Ost, Stadtmuseum St. Pölten.
  • 1998 „Schleier der Vergeblichkeit“, Kulturzentrum Kapfenberg. „Hommage a Schubert“, Galerie Wolfrum, Wien. „Gipfel, Wipfel, Zipfel“, Ausstellung des Kunstvereins Süd-Ost auf der Hohen Wand. „Tierbilder“, Ausstellung der Kursleiter der Malakademie Goldegg, Schloß Goldegg. „Periphär“, Kunstverein Süd-Ost, Stadtmuseum St. Pölten. „Go West II“, Projektraum im WUK, Wien.
  • 1999 „Straßenbahnbilder“, Kundenzentrum der Wiener Linien, Wien. „Figuration-Sensation“, Alte Schieberkammer, Wien. Eröffnung der Rennergedenkstätte, Gloggnitz. „Kopf und Körper, Tier und Mensch“, OW5, Wien. „S.O. ist ES“, Kunstverein Süd-Ost in der Celleymühle, Oslip. Kursleiterausstellung im Kulturforum Montafon, Schruns. „Köpfe und Masken“, Ausstellung der Kursleiter der Malakademie Goldegg, Schloß Goldegg. „Tierbilder“, Kunstverein Südost, Stadtmuseum, St. Pölten. „Go West III“, Projektraum im WUK, Wien. „Zeitmahlzeit: Chronomania“ zusammen mit H. Ch. Ehalt, Creative Galerie Schauer, Wien. „U. Gansert R. Haas W. Strobl“, Hypo-Galerie, Salzburg.
  • 2000 „Tierbilder“, Veterinärmedizinische Universität, Wien. „Gegenstand“, Austriacenter, Wien. SymposiumSilvrettaAtelier, Bielerhöhe, Montafon. „Neurotic Art“, Projektraum WUK, Wien. „Gegenstand- Projekt Donauauen“, Naturhistorisches Museum, Wien.
  • 2001 Ausstellung SilvrettaAtelier, Palais Lichtenstein, Feldkirch. „Elf Tage Wasserkunst, im Wasserturm, Wien. „Mensch, Tier, Landschaft“ Bergerhaus in Gumpoldskirchen